Spielergebnisse
Mannschaft auswählenSaison auswählen

JSG Edersee
gg.TSV Bottendorf

 
4-0
Halbzeitstand: (2-0)


Datum:
14.08.2021 um 12:00 UhrSpielort:
Buchenberg
Fotos:
Keine Bilder vorhanden!Spieltyp:
Trainingsspiel


Aufstellung 
TorKatharina Finger
AbwehrJana Kemper  Jaqueline Kowalczyk  Lea Dittrich  
MittelfeldTheresa Grundmann  Sasi Nicole Sierra Barrera  Jana Schäffler  Anika Sucker  
AngriffPaula Gineth Barrera Joya  
Trainer:   Bjørn Hasecke
  

Tore:
1-0 (10.) Anika Sucker
2-0 (24.) Lea Dittrich
3-0 (67.) Lea Dittrich
4-0 (86.) Anika Sucker
Einwechselungen:
21. Natalie Böttcher
34. Celine Kisjuhas
34. Vanessa Zenke
46. Pia Best

Karten:

Spielbericht von Bjørn Hasecke

Am 14. August begann in Buchenberg eine neue Ära. Erstmals betrat eine Damenmannschaft der FSG Buchenberg/Ederbringhausen den Platz. Zuvor hatte es schon einmal kurzzeitig eine Mannschaft in Ederbringhausen gegeben, aber der SVB betrat damit Neuland. Das Trainerteam um Björn Hasecke und Björn Lausen setzte auf eine Dreier-Abwehrreihe und ein Vierer-Mittelfeld, mit einer Sturmspitze. Das heutige Mott war ausprobieren und Erkenntnisse für den Saisonstart sammeln.

Die Gäste aus Bottendorf begannen stürmisch, ohne dabei zwingend zu werden. Die Abwehr um Organisatorin Jaqueline wurde mit der Zeit sicherer und verlieh dem Rest der Mannschaft eine gewisse Stabilität. In der Offensive wurden unsere Mädels zunehmend mutiger. Das erste Tor fiel dann durch eine Aktion, wie sie im Training geübt wurde. Tessa setzt sich auf der rechten Außenbahn durch und flankte vor das gegnerische Tor. Anika nahm den Ball runter und schoss den Ball im Fallen zum 1-0 in die Maschen (10.). Das Spiel bewegte sich nun vemehrt im Mittelfeld. Nach 21 Minuten kam Natalie im Mittelfeld zu ihrem ersten Einsatz und zeigte, welch Geschwindigkeit sie doch hat. Das balltechnische fehlt zwar hier und da noch, aber der Ehrgeiz war da. Kurz darauf - ein schöner Angriff auf das gegnerische Tor, der mit vereinten Kräften abgewehrt werden konnte. Den finalen Klärungsversuch schickte Lea aus ca. 22 Metern aber wieder postwendend zurück, so dass er im Tor zum 2-0 einschlug (24.). Bottendorf wehrte sich nun mit einer offensiveren Spielweise, bei der aber außer einem Torschuss, den Katha abwehren konnte, allerdings nichts raussprang. Celine und Vanessa durften nach 34 Minuten ebenfalls ihr Debut für die FSG feiern. Bis zur Halbzeit passierte nichts gravierendes mehr.
In Halbzeit zwei wechselten wir nochmal durch. Pia übernahm in der Abwehrzentrale für Jaqueline, die dafür ins Mittelfeld vorrücken durfte. Unsere Mädels versuchten es meist über die Außenbahnen, was oft gefährlich für die Gegner wurde. Doch auch das Team von Dominik Piecha fand Lücken in unserer Abwehr. Die Beste von drei Chancen vergab Leoni Schlitzkus, die knapp am Tor vorbeischoss und einmal ihren Meister in Torfrau Katharina fand. Nach 67 Minuten fasste sich Lea ein Herz und begann einen Sololauf aus unserer Hälfte bis zum gegnerischen Tor. Auf dem Weg gab sie vier Spielerinnen das Nachsehen, ehe sie zum 3-0 abschloss. Für Vanessa und Tessa - die beide eine gute Partie spielten - war der "Arbeitstag" vorzeitig vorbei, als sie sich verletzten bzw. mit Problemen ausgewechselt werden mussten. Doch noch hatten unsere Damen nicht genug vom Tore schießen. Im zweiten Versuch schoss Anika ebenfalls ihr zweites Tor am heutigen Tag, zum 4-0 in der 86. Minute.

 
Fazit:

Für den Anfang echt super. Mit einem Sieg und gar zu Null hatte ich nicht gerechnet. Das Ergebnis war von Anfang an auch zweitrangig. Es ging darum zu schauen, wie die Mädels miteinander spielen, wer auf welcher Position spielen kann und Erkenntnisse zu sammeln. Das haben wir auf jeden Fall erreicht. Der Sieg ist noch das Sahnehäubchen oben drauf und ein zusätzlicher Motivationsschub für die Mädels. Dennoch haben wir gesehen, dass es noch einiges zu tun und zu lernen gibt. Wir sind gespannt auf das nächste Spiel gegen den BV Alme.


  Statistik gegen TSV BottendorfArchiv ein-/ausblenden
  Spielbilanz
SpieleGewonnenUnentschiedenVerlorenPunkteToreBilanz
210135-23

TeamSpielartSpielortErgebnisRep.
 FrauenTrainingsspiel
14.08.21
Heim4-0 (2-0) 
 B-JuniorinnenTrainingsspiel
09.08.17
Auswärts1-2 (1-1) 
      



© handmade 2020/2021 by Sigm@ / Björn Hasecke