Spielergebnisse
Mannschaft auswählenSaison auswählen

JSG Edersee
gg.TSG 1959 Kammerbach II

 
0-2
Halbzeitstand: (0-1)


Datum:
25.09.2021 um 18:00 UhrSpielort:
Kammerbach
Fotos:
Keine Bilder vorhanden!Spieltyp:
Ligaspiel 2021/2022


Aufstellung 
TorKatharina Finger
AbwehrJana Kemper  Paula Gineth Barrera Joya  Vanessa Zenke  
MittelfeldJulia Waschk  Celine Kisjuhas  Jana Schäffler  Jaqueline Waschk  
AngriffLea Dittrich  
Trainer:   Bjørn Hasecke
  

Tore:
0-1 (25.) Yasmin Jänsch
0-2 (53., ) Yasmin Jänsch
Einwechselungen:
11. Sasi Nicole Sierra Barrera
18. Bendine Lempart

Karten:

Spielbericht von Bjørn Hasecke

Mit dem "letzten" Aufgebot ging es heute nach Kammerbach. Glücklich darüber, dass uns heute Bendine als Aushilfe zur Seite stand, hatten wir 11 Spielerinnen zusammen bekommen. Julia und Jaqueline bildeten heute die Flügelzange, während Celine und Jana im Zentrum Position bezogen. Paula durfte erstmals, nach ihrer Verletzung gegen Medebach wieder ran und übernahm gleich die Libero-Position und die Kapitänsbinde. Kammerbach hatte sich mit Yasmin Jänsch und Laura Eckert Unterstützung von der Ersten geholt.

Trotz der "schlechten" Vorzeichen hielten unsere Mädels wacker und fighteten um jeden Ball. Kammerbach tat sich schwer, wenngleich die besseren Möglichkeiten bei den Gastgeberinnen lagen. Doch zunächst ließen sie beste Möglichkeiten ungenutzt. Unsere Mädels stabilisierten sich und auch Lea kam zu einigen Abschlussmöglichkeiten. Doch das Tor machte Kammerbach. Yasmin Jänsch war ihrer Bewacherin enteilt und legte den Ball an Katha vorbei zum 1-0. Die Köpfe blieben bei unseren Mädels jedoch oben und die Partie war nun ziemlich offen, da wir einige gefährliche Konter fahren konnten.
auch in Halbzeit zwei das selbe Bild. Beide Teams setzten auf Konter, da die Abwehrreihen sich nun auf die Gegner eingestellt hatten. Wir waren auf jeden Fall dem 1-1 näher als Kammerbach dem zweiten Tor, dass dann aber doch kam. Als Bedine bei einer Abwehraktion eine Gegnerin am Fuß streifte (Gegner und Ball wurden dadurch nicht beinträchtigt), pfiff Schiedsrichter Neumann zum Strafstoß. Ein wenig übertrieben, wie uns schien. Jänsch trat an und verwandelte souverän. Eine der größten Chancen hatten unsere Mädels im Anschluss, doch nachdem Lattentreffer von Lea waren die Mädels nicht wach genug, denn die Nachschusschance verpuffte. Am Ende tat sich nicht mehr viel, so dass es beim 0-2 blieb.

 
Fazit:
Wieder ein Spiel, das gezeigt hat, dass wir mit den anderen Teams mithalten können. Kammerbach ist nun neuer Tabellenführer, doch ganz souverän war das nicht von den Gastgeberinnen. Dennoch war es ein sehr schönes Spiel, mit fairen und netten Gegnerinnen.

  Statistik gegen TSG 1959 Kammerbach IIArchiv ein-/ausblenden
  Spielbilanz
SpieleGewonnenUnentschiedenVerlorenPunkteToreBilanz
100100-2-2

TeamSpielartSpielortErgebnisRep.
 FrauenLigaspiel
25.09.21
Auswärts0-2 (0-1) 
      



© handmade 2020/2021 by Sigm@ / Björn Hasecke